Der Ambulante Hospizdienst

Leben und Sterben in Würde möglich machen -
diese Ziele setzt sich der Ambulante Hospizdienst am Alfried Krupp Krankenhaus in Rüttenscheid.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Ambulanten Hospizdienstes möchten schwerstkranken Menschen und ihren Angehörigen in mitmenschlicher Nähe Weggefährten sein. Sie setzen sich dafür ein, dass Kranke dort sterben können, wo sie sich zuhause fühlen. Sie übernehmen Sitz- und Nachtwachen, sie versuchen Beistand und Trost zu geben, hören zu oder schweigen und sind einfach da. Sie informieren u.a. über die Möglichkeiten von „Palliative Care“, insbesondere der Schmerztherapie.

Für die Aus- und Fortbildung der Ehrenamtlichen und die Organisation der Arbeit, aber auch um Herzenswünsche Sterbender erfüllen zu können, braucht der Ambulante Hospizdienst finanzielle Hilfe.

Der Förderverein für den Ambulanten Hospizdienst des Alfried Krupp Krankenhauses e.V., unterstützt diese Arbeit.

zur Website www.krupp-krankenhaus.de